+

Das Mädchenzentrum ist als freier Träger der Jugendhilfe anerkannt und Mitglied beim Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband

Beratungsstelle

 

Beratung und Begleitung von Mädchen und jungen Frauen in Krisen und Konfliktsituationen. Beratung von Bezugspersonen

 (kostenlos, vertraulich, auf Wunsch anonym).

Mobiles Mädchenzentrum

 

Beratung vor Ort, Gruppenangebote in Schulen, Sexualpädagogik, immer wieder  neue interessante Projekte für Mädchen und junge Frauen.

Aktuelles!!

In der ersten Woche der Sommerferien (29.6.-3.7.) organisieren das Mädchenzentrum, die Mobile Jugendarbeit und die Hauptschule Grillostraße gemeinsam eine Programmwoche für Mädchen mit und ohne Behinderung. Nähere Informationen unter Projekte, Kurse und Veranstaltungen

 

Claudia Gertz (Dipl.-Pädagogin)

Angelika Hecht (Dipl.-Psychologin)

Susanne van Suntum (Dipl.-Sozialarbeiterin)

Simone Clever (Dipl.-Rehabilitationspädagogin)

Manuela Schulze (Verwaltungsfachkraft)

 

Hilfe bei der Lebensplanung, bei familären Problemen, bei sexualisierter Gewalt, Essstörungen und selbstverletzendem Verhalten 

 Angebote für  Mädchen mit Behinderung

Gruppenangebote in Schulen

 

 

 

Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Autonome Mädchenhäuser in NRW

 

Virtuelle Beratungsstelle der bke - www.bke-beratung.de

 

Blickwinkel - Berufsgruppe gegen sexuelle Gewalt in Gelsenkirchen

www.blickwinkel-gelsenkirchen.de

 

Netzwerk "Zwangsehe"

 

Runder Tisch "häusliche Gewalt"

 

 

 

 

Willkommen bei Mädchenzentrum e.V. aus Gelsenkirchen!

Sie möchten mehr über zu uns und unsere Projekte erfahren? Wir informieren sie gerne. Wenn Ihnen gefällt, was wir tun, und Sie uns unterstützen wollen, dann werden Sie Mitglied in unserem Förderverein.

Förderverein Mädchenzentrum Gelsenkirchen e. V., Liboriusstraße 40, 45881 Gelsenkirchen, Telefon: 0209 30 25 3

Spendenkonto: Sparkasse Gelsenkirchen, IBAN: DE31 420 500010 160110610

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maedchenzentrum e.V.